Freitag, 6. April 2012

Blog-Award :-))

Irre! Ich bin angeschrieben worden von meiner lieben Leserin Tina , die offenbar etwas von meinem Blog hält und ihn würdig findet! So nehme ich  auf diese Weise zum ersten Mal als Oldie an einem Blog-Award teil:


Ich musste mich als echte Fast-Rentnerin erst mal schlau machen, was das überhaupt ist. Man sucht fünf Blogs aus, die alle unter zweihundert Leserinnen haben dürfen und die einem gefallen. Das ist nicht schwer. Da hätte ich noch mehr gewusst und so habe ich eine willkürliche Auswahl getroffen.  Ich nenne also folgende Blogs von Menschen, die ihr einfach anklicken könnt, weil ich sie nicht GElinkt, sondern verlinkt habe: 

Dirk wollte nicht, also dazu noch Ruth  hat ihn schon, dann eben


Ja, und diese armen Menschen müssen nun ihrerseits MICH verlinken, weil sie sich so schrecklich freuen, von mir gelinkt worden zu sein! Und sie müssen ihrerseits jeweils fünf neue Blogs finden, die sie mögen und die unter zweihundert Leserinnen haben, so dass das alles mit dem Award schneeballartig weitergeht. Viel Spaß dabei!

Ich hoffe, mir sind die fünf Erwählten nicht böse? Ihr dürft mir ruhig dankbar sein hahahahaha! Eine Feiertagsbeschäftigung für Ostern, wo es nur regnen soll. Na ja, die meisten haben ja Familie, suchen Eier und kochen wie die Weltmeister, aber vielleicht kommt dann am Dienstag Freude auf, wieder ihr jemand so richtig und mit Wonne linken dürft, wenn die Familie weg ist!


Einen letzten Sonnentag wünscht euch mit meinen eingepflanzten Blümchen
eure stempellotta, die aber den Kampf gegen den erfrohrenen Baum verloren hat - NOCH :-)

1 Kommentar:

  1. Liebe Stempellotta,
    über den Award haben wir uns sehr gefreut! Ich habe es gerade erst gesehen und wir setzen ihn natürlich in den Blog und geben ihn auch weiter. Aber über Ostern klappt das wahrscheinlich nicht, also nicht wundern und nicht böse sein, dass er erst in ein paar Tagen auftaucht. Das ist jedenfalls ein schönes Feedback für unseren Blog und wir freuen uns sehr! :-)
    Hab´ ein schönes Osterfest und sei herzlich gegrüßt von Buntfex und Creaphila

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!