Montag, 9. April 2012

BlogHop - wer macht mit?

In diesem Forum mit Diskussion hinter verschlossenen Türen hat mir immer viel Spaß gemacht, an BlogHops teilzunehmen. Nun, das hörte ich auch von einer anderen Stempelfreundin und selbst Ausgeschlossene bezeichnen dies als schade, fiele es denn weg.

DAS MUSS ES NICHT! WIR MACHEN WEITER!

Man braucht dazu kein Forum, aber ein Thema und einen Blog, den man verlinken will und vielleicht doch so an die 10 Menschen, die sich bis zu einem bestimmten Termin, vielleicht Mitte Mai, etwas dazu ausdenken mögen. So will ich die Gunst der Stunde, dass gestern 600 Mal bei mir geklickt wurde nutzen, Interessenlagen zu versammeln. Und dies dann über mail, damit niemand Angst haben muss!

Wer Lust auf einen BlogHop hat und vielleicht auch ein Thema, der kann sich bei mir melden. stempellotta führt direkt zur mail an mich! Mir wäre nach dem Thema "Blumen" oder "Farben" oder noch besser "Hintergründe", aber auch "Tiere" vielleicht oder "mein Lieblingsstempel" oder oder oder. Ich sammel die Themen, bestimmen tut ihr! Was die meisten machen wollen, poste ich dann. Eine möchte "Blumen" - dazu hätte ich auch am meisten Lust! Aber nur zu, eine Woche sollte Limit sein für das Festlegen des Themas!

Na, wie wär´s? Mail genügt! Die Sonne, ihr Lieben, gibt es nämlich! HINTER den Wolken!

Bis jetzt sind wir sieben! Wer möchte noch???

Kommentare:

  1. Liebste Annelotte,
    was für eine Arbeit, wenn auch gestanzt, die Idee muss man erst einmal bekommen...genial ich finde dein Werk bezaubernd..LG Beate

    AntwortenLöschen
  2. Danke, liebe Beate!

    Da ich vermute, dass Dir die Technik (wie Du ja angekündigt hast) einen Streich gespielt hat, habe ich Deinen lieben Kommentar zum fliegenden Elefanten kopiert. Recht so?

    LG von Annelotte

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - wenn er denn freundlich ist. Kommentare sind Geschenke, die motivieren und anregen. Auch Kritisches ist selbstredend möglich, aber Ätzkommentare werden gelöscht bzw. redaktionell bearbeitet, wie es mir passt! Das ist keine Zensur, sondern die Ausübung meines Hausrechts auf meinem Blog!